Land der Hildegard - Hildegard von Bingen

Kloster Eibingen

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Gebäude.

Konzerte, Kulinarisches und Klostermedizin

Konzerte, Kulinarisches und Klostermedizin

Navigationsbaum: Faszination › Aktuelles › Konzerte, Kulinarisches und Klostermedizin

Der Hildegard-Herbst wartet auch 2015 mit einem umfangreichen Programm auf

Zum Gedenken an die heilige Hildegard findet rund um ihren Todestag am 17. September in diesem Jahr erneut der Hildegard-Herbst statt. Zahlreiche Veranstaltungen beschäftigen sich mit Hildegard von Bingen, ihrer Heilkunde, ihrer Musik und ihren Lehren.

Bei den „Rupertsberger Pilgertagen“ vom 11. bis 13. September führt die Pilgerwanderung in drei Tagesetappen à 20 km vom Disibodenberg über Sponheim und Spabrücken bis hin zum Rupertsberg nach Bingerbrück. Wem diese Strecke zu lang ist, kann am 13. September an einer Wildkräuterwanderung teilnehmen. Bei dieser geführten Wanderung stehen die Kräuter des Mittelalters im Mittelpunkt, unterwegs auf der 8,6 km langen Strecke stärkt ein Wildkräuterimbiss die Wanderer.

Ruhiger und besinnlicher geht es am selben Tag bei der „Nacht der Lichter“ zu. Hier lädt die Wallfahrtskirche St. Hildegard in Eibingen zu Musik, Gesang und Meditation ein. Unter dem Motto „Ordo virtutum – Tanz der Kraft“ zieht die Gesellschaft für Geschichte und Brauchtum im Rheintal am 16. September mit einer szenischen und musikalischen Aufführung ihr Publikum in den Bann. Am 17. September wird das Hildegardisfest in Eibingen abgehalten. Neben Pontifikalamt und einer Reliquienfeier mit Prozession erwartet die Besucher hier ein gemeinsamer Mittagstisch. In der katholischen Kirche in Bingen-Büdesheim findet an diesem Tag eine besinnliche Abendstunde statt. Am Tag darauf lädt die Rupertsberger Hildegardgesellschaft zu einer Soiree am Rupertsberg, dem Lebensort der heiligen Hildegard, ein. Im Mittelpunkt des Abends steht der Vortrag von Pfarrer Thomas Müller aus Sprendlingen, aber auch künstlerische Elemente, eine Meditation und eine kleine Verköstigung stehen auf dem Programm.

Wer dann Geschmack an den mittelalterlichen Rezepten gefunden hat, kann am 18. September im Hildegard-Forum einen „Geschmackvollen Workshop“ besuchen. Dort werden zusammen mit dem Küchenchef des Forums verschiedene Leckereien nach Hildegard zubereiten. Zum Abschluss einer ereignisreichen Woche wird das „Ensemble Stellaris“ am 20. September ein mittelalterliches Konzert mit einer Vielzahl mittelalterlicher Instrumente geben. Ein Höhepunkt des Konzertabends ist der „Totentanz“ mit dem Profi-Tänzer Detlef Dorsch.

Am 4. Oktober lädt das Hildegard-Forum ein zum „Schöpfungsfest-Erntedankfest“, mit reichhaltigem Buffet und Angeboten für Groß und Klein. Im Anschluss folgt ein Vortrag, „Letzte Hoffnung Klostermedizin – was ist ist dran an der Klostermedizin?“ Mit der Ankündigung „Ein Tag rund um Hildegard von Bingen“ wird am 10. Oktober ein buntes Programm geboten, in dem Hildegard mit allen Sinnen zu erleben ist. Der Tag beginnt mit einer Führung im Museum am Strom, Kaffee und Kuchen im Hildegard-Forum läuten die Pause ein, bevor Dr. Mayer zum Vortrag zur Klostermedizin einlädt. Den Tagesabschluss bildet ein Hildegardischer Imbiss und abschließend das Vokalkonzert „Geschichten von der Sonne“ in der Basilika St. Martin.

Am Erhebungstag Hildegards zur Kirchenlehrerin, am 7. Oktober öffnet die Basilika St. Martin ihre Pforten für die meditative Lichtinstallation von Alfred Wolski. Der Lichtkünstler, der an diversen Kirchentagen für spektakuläre Installationen gesorgt hat, wird in Bingen die Basilika im Innenraum in ein ganz besonderes Licht tauchen. Die Kirche ist als „offene Kirche“ vom 7. – 9. Oktober von 16 – 22 Uhr eigens dafür geöffnet.

„Geschichten von der Sonne – Ein Konzert über Sonne, Mond und Sterne“ am 10. Oktober bildet den Abschluss des diesjährigen Hildegard-Herbstes. Das Ensemble Clara Voce unter Leitung des Regionalkantors Alexander Müller lädt hierzu in die Basilika St. Martin ein. Begleitet wird das Konzert von den Lichtinstallatio-nen Alfred Wolskis.

Eine monatliche Übersicht aller Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website www.landderhildegard.de im Menü „Veranstaltungen“. Im Bereich „Service / Infomaterial“ können Sie die Jahresbroschüre „Mit Hildegard durch das Jahr 2015“ als PDF-Datei herunterladen.

Text: Patricia Neher Fotos: Stadt Bingen